Navigation

BIGtalk: 5500 Euro unterstützen die Rudi-Assauer-Initiative 

Um „Abschied auf Raten – Leben mit Demenz“ ging es beim ersten BIGtalk der Krankenkasse BIG direkt gesund am 21. Januar. Im Rahmen der Veranstaltung überreichte BIG-Vorstandsvorsitzender Peter Kaetsch einen symbolischen Scheck über 5500 Euro an Referent Franz Müntefering und Moderator Werner Hansch, die sich beide ehrenamtlich in der Rudi-Assauer-Initiative engagieren. Die gemeinnützige Einrichtung setzt sich für die Enttabuisierung des Krankheitsbildes Demenz in der Öffentlichkeit ein. Franz Müntefering, ehemaliger Vizekanzler und SPD-Bundesvorsitzender, hatte sein Vortragshonorar beim BIGtalk komplett der Initiative gespendet. "ERGO - wir helfen e.V.“, „Schalke hilft!" sowie BIG direkt gesund stockten die Spende auf.

Über BIG direkt gesund
BIG direkt gesund wurde 1996 in Dortmund gegründet und ist Deutschlands erste gesetzliche Direktkrankenversicherung mit bundesweit mehr als 412.000 Versicherten. BIG direkt gesund hat ihren Rechtssitz in Berlin, der Sitz der Hauptverwaltung ist Dortmund. Die BIG beschäftigt an den operativen Standorten mehr als 700 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die BIG zählt zu den finanz- und leistungsstärksten Krankenkassen Deutschlands.

Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.big-direkt.de/unternehmen